Südpol per Ski ex Chile

Per Ski zum Südpol – der letzte Breitengrad (Ski Last Degree)

 

Legen Sie 60 Seemeilen per Ski zurück und erreichen Sie den Südpol durch eigene Kraft und die Unterstützung Ihres Teams.
Diese zwei Wochen treffen den Kern polarer Erkundungen. Erleben Sie aus erster Hand die Herausforderungen, denen sich die frühen Forscher stellen mussten, während Sie sich selbst auf Skiern einen Weg über die antarktische Landschaft bahnen, die zugleich gnadenlos und unvorstellbar schön ist.

Diese Reise ist die ideale Wahl für alle, die die wahre Herausforderung einer polaren Expedition erleben wollen, aber nicht die Zeit oder Ressourcen haben, um sich einer kompletten Expedition ab der Küste zu widmen. Die Reise beginnt bei 89° Süd, wo Sie per Flugzeug abgesetzt werden. Sie legen dann per Ski und Schlitten die letzten 60 Seemeilen (111 km) zurück, um am südlichsten Punkt der Erde zu stehen – dem geographischen Südpol.

Tourfakten:
geführte Ski-Expedition zum Südpol
verschiedene Streckenvarianten mit unterschiedlichen Längen- und Schwierigkeitsgraden zur Auswahl
Teamfähigkeit und hohe Leistungsbereitschaft sind Voraussetzung

Aufenthalt und Übernachtungen im Union Glacier Basecamp
Übernachtung in Feldlagern in Expeditionszelten

Die Belohnungen Ihrer Anstrengungen sind deutlich – Freundschaften, gewachsen aus gemeinsamen Herausforderungen und das Wissen, dass Sie den Südpol aus eigener Kraft und Entschlossenheit erreicht haben.



 

 


Reisetermine


Copyrights der Bilder auf dieser Seite:

Antarctic Logistics & Expeditions – Carl Alvey
Antarctic Logistics & Expeditions – Eric Larsen
Antarctic Logistics & Expeditions – Russ Hepburn
Antarctic Logistics & Expeditions – B& C Alexander
Antarctic Logistics & Expeditions – Correne Coetzer
Antarctic Logistics & Expeditions – David Rootes
Antarctic Logistics & Expeditions – Rob Smith