Fridtjof Nansen (ab 2019)

Im Sommer 2019 erhält die Hurtigruten Flotte ein weiteres neues Flaggschiff: MS Fridtjof Nansen. Dieses hochmoderne Schiff besticht durch eine neue, umweltschonende und nachhaltige Hybrid Technologie. Mit seinem deutlich reduzierten Kraftstoffverbrauch zeigt es der Welt, dass Hybridantriebe bei großen Schiffen möglich sind.

MS Fridtjof Nansen ist das zweite von zwei Hybrid Schiffen, die in den kommenden Jahren die Hurtigruten Flotte erweitern – und dank elektrischem Antrieb weniger Schadstoffe ausstoßen. In Kombination mit einer fortschrittlichen Rumpfkonstruktion und der effizienten Nutzung des Bordstroms, ermöglicht die Hybrid Technologie eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2 – Emissionen um 20%. Der Bau dieser beiden Schiffe ist das größte Einzel-Investment in der Geschichte von Hurtigruten.

Die Zukunft der Schifffahrt wird geräuschlos und emissionsfrei sein. MS Fridtjof Nansen wird den Weg zu einem deutlich nachhaltigeren Reisen aufzeigen. Dabei kommt das Befahren der Meere mit elektrischem Antrieb nicht nur der Umwelt zugute, sondern belohnt auch die Gäste mit einem intensiveren Naturerlebnis. Das Schiff ist speziell für Reisen in polare Gewässer ausgelegt und macht den Aufenthalt auf See komfortabel – um Abenteurer aus der ganzen Welt mit der größtmöglichen Nachhaltigkeit zu den spektakulärsten Reisezielen zu bringen.

Schiffsinfos: Fridtjof Nansen
KategorieExpeditions-Schiff mit hohem Komfort
Passagierzahl530
Eisklasse 1A+
Stabilisatorenja
Baujahr / UmbaujahrSommer 2019
Flagge (Land)Norwegen
Länge in Metern140
Größe in Brutto-Registertonnen20.000
Antriebumweltschonender Hybrid-Antrieb (Wechsel von dieselelektrisch auf emissionsfreien rein elektrischen Antrieb für kürzere Phasen möglich)
Geschwindigkeit in Knoten18


Reisetermine




Alle Angaben in den „Reiseterminen“ erfolgen ohne Gewähr. Polaradventures übernimmt für die Angaben des jeweiligen Veranstalters keine Haftung.


Copyrights der Bilder auf dieser Seite:

Hurtigruten