Hildur

Die Hildur begann ihr Dasein 1974 in Akureyri im Norden Islands und fuhr viele Jahre als Fischereischiff in Islands Küstengewässern, bevor sie für Walbeobachtungsfahrten umgebaut wurde. Die Bauweise des Rumpfes einschließlich Material (Eiche) entspricht einem typischen isländischen Fischerboot, wie es seit dem späten 19. Jahrhundert und über große Teile des 20. Jahrhunderts hinweg in Gebrauch war. Während der Tagesfahrtentouren zur Walbeobachtung nimmt sie bis zu 60 Passagiere mit, auf längeren Fahrten bietet sie Platz für 12 Gäste und die fünfköpfige Mannschaft.

Da der Rumpf des Zweimast-Schooners Hildur vollständig aus Eiche gebaut ist, bietet sie eine sehr authentische Expeditions-Atmosphäre und ist einfach wunderschön und urgemütlich. Die Hildur ist recht klein, etwa im Vergleich zur Antigua oder Noorderlicht, die einigen unter Ihnen aus eigener Erfahrung bekannt sein werden.

Schiffsinfos: Hildur
KategorieExpeditions-Segler
Passagierzahl12
Eisklasse 1C
Stabilisatorenja
Baujahr / Umbaujahr1974
Flagge (Land)Island
Länge in Metern26
Größe in Brutto-Registertonnen350
Antrieb1 Diesel-Motor, 141 PS
Geschwindigkeit in Knoten8


Reiseinformationen: Hildur
Zodiacs für Anlandungenjahalbe Doppelkabinen buchbarneinBordspracheenglisch, isländisch
Helikopter an Bord für Ausflügeneinechte EinzelkabinenneinZahlungsmittel an Bord EUR, ISK
Abfahrten mit Adventure-Aktivitätennein2-Bett-Kabinen zur Einzelnutzungjamedizinischer Fragebogen erforderlich ja
offene Brücken/aMehrbettkabinenneinalkoholische Getränke im Reisepreis inkludiertnein
Arzt an BordjaKabinen mit Zustellbett (Familienkabinen)neinMindestalterkeine Altersgrenze
Gummistiefel an Bord leihbarneinKabinen mit BalkonneinRabatte für Kinder20% Ermäßigung für Kinder unter 15 Jahren
Expeditionsjacke an Bord zum BehaltneinWellness an Bordnein




pdf

Polaradventures übernimmt für die Angaben des jeweiligen Veranstalters in der verlinkten PDF keine Haftung.




Reisetermine



Alle Angaben in den „Reiseterminen“ erfolgen ohne Gewähr. Polaradventures übernimmt für die Angaben des jeweiligen Veranstalters keine Haftung.


Copyrights der Bilder auf dieser Seite:

North Sailing