Opal

Der Schoner OPAL ist die jüngste Ergänzung der North Sailing Flotte. Sie wurde 1951 in der Bodenwerft in Damgarten erbaut und diente als Trawler in der Ostsee, Nordsee und in der Barentssee.

Von 1973 bis 1981 wurde die Opal in einen eleganten aber seetüchtigen Zweimastschoner umgebaut. Anfang 2013 wurde die Opal restauriert und innen neu ausgebaut. Auf der Opal haben 12 Gäste in 6 Doppelkabinen Platz.

Schiffsinfos: Opal
KategorieExpeditions-Segler
Passagierzahl12
Eisklasse 1C
Stabilisatorenja
Baujahr / Umbaujahr1951/2013
Flagge (Land)Island
Länge in Metern33
Größe in Brutto-Registertonnen209
Antrieb1 Diesel-Motor, 288 PS
Geschwindigkeit in Knoten8


Reiseinformationen: Opal
Zodiacs für Anlandungenjahalbe Doppelkabinen buchbarneinBordspracheenglisch, isländisch
Helikopter an Bord für Ausflügeneinechte EinzelkabinenneinZahlungsmittel an Bord EUR, ISK, DKK
Abfahrten mit Adventure-Aktivitätennein2-Bett-Kabinen zur Einzelnutzungjamedizinischer Fragebogen erforderlich ja
offene Brücken/aMehrbettkabinenneinalkoholische Getränke im Reisepreis inkludiertnein
Arzt an BordjaKabinen mit Zustellbett (Familienkabinen)nein
Mindestalterkeine Altersgrenze
Gummistiefel an Bord leihbarneinKabinen mit BalkonneinRabatte für Kinder20% Ermäßigung für Kinder unter 15 Jahren
Expeditionsjacke an Bord zum BehaltneinWellness an Bordnein




pdf

Polaradventures übernimmt für die Angaben des jeweiligen Veranstalters in der verlinkten PDF keine Haftung.




Reisetermine



Alle Angaben in den „Reiseterminen“ erfolgen ohne Gewähr. Polaradventures übernimmt für die Angaben des jeweiligen Veranstalters keine Haftung.


Copyrights der Bilder auf dieser Seite:

Northsailing